"Xiaomi" Poco F3, SD870, AMOLED 6,67" 120Hz 6/128GB

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Informationen/Fragen" wurde erstellt von steffsb, 11. April 2021.

  1. steffsb
    Offline

    steffsb Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    2,446
    Danke:
    3,583
    Handy:
    wechselnd :-)
    Hi zusammen,

    ich mache schon mal für das Poco F3 nen Thread auf.
    Grund: Kauf aufgrund positiver Feedbacks aus dem Netz und von nem Kumpel.

    Kaufgründe:
    - Performance des Prozessors
    - Display
    - Akkuleistung
    - Neugier :)

    Hier gekauft (Klick) , die Lieferzeitangabe stimmt laut meinem Kumpel nicht. Die Lieferung hatte bei ihm 4-5 Werktage gedauert, kommt aus Spanien.

    Seit herzlich zur Diskussion eingeladen, wenn ihr Fragen habt ..., Immer raus damit, ich beantworte gerne sobald "the beast" da ist.

    Ich mag diese frosted Cases ... Auf AliExpress bestellt (Klick).
    Auch mag ich die hydrogel Displayschutz Folien , ebenfalls auf AliExpress bestellt (Klick)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. April 2021
    Tysontaps, Skyfire, iieksi und 5 andere sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  2. onemaster
    Online

    onemaster Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2015
    Beiträge:
    962
    Danke:
    799
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Redmi Note 10 pro
    Xiaomi Mi9 Lite
    Umidigi A5 pro
    Gute Wahl, ich überlege noch F3 oder Redmi note 10 pro behalten.
     
  3. steffsb
    Offline

    steffsb Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    2,446
    Danke:
    3,583
    Handy:
    wechselnd :-)
    Neben dem F3 hatte ich noch das Mi 11 Lite 5g in meiner Überlegung, soll wohl in ca. einer Woche erhältlich sein.
    Ich wollte in jedem Fall ne ordentliche Performance und ne Akkuleistung die mir 5-7 Std dot garantiert.
    Das Mi 11 Lite 5g ist handlicher (Gewicht und Dicke), und hat aus meiner Sicht ein schöneres Design.
    Das F3 hat den besseren Prozessor und 120hz Display.
    Preis sollte in etwa gleich sein, ich hab mich letztendlich für mehr Performance, mit weniger Handlichkeit entschieden.
     
  4. onemaster
    Online

    onemaster Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2015
    Beiträge:
    962
    Danke:
    799
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Redmi Note 10 pro
    Xiaomi Mi9 Lite
    Umidigi A5 pro
    So schau es bei mir auch aus. Pro, F3 oder Mi 11 lite.

    Da ich 5G noch nicht benötige und das Mi 11 lite in der 4G Version eh den selben SoC hat wie das Pro und das die bessere Kamera sowie Dual SIM und Speichererweiterung und einen größeren Speicher besitzt war das pro dagegen die bessere Wahl.
    Falls es wichtig wäre das 11 lite hat nur 90Hz.
    Da muss ich aber sagen zwischen dem Mi9 lite und dem pro ist der Unterschied zwar zu sehen aber er hält sich in Grenzen. 120Hz sind nicht der heilige Gral wie man manchmal meinen könnte es wäre so besonders.

    Das F3 ist davon das beste hat aber widerum Leistung die ich nicht benötige. Vorteil ist es soll ein vollwertiges AoD besitzen. Nicht eines welches auf 10 Sekunden beschränkt ist wie es u.a beim Pro der Fall ist sowie weiteren Geräten. Wie das bei der Mi11 Reihe ist weiß ich nicht, allerdings wars auch schon beim Mi10 Lite der Fall.

    Das Pro wirkt auf Fotos und Videos größer als es ist. es ist zwar alles andere als kompakt, aber das es weder überbreit noch dick ist und auch sehr leicht wirkt es nicht riesig.
     
    steffsb sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  5. steffsb
    Offline

    steffsb Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    2,446
    Danke:
    3,583
    Handy:
    wechselnd :-)
    Das gibt's nicht! ;-)
     
  6. onemaster
    Online

    onemaster Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2015
    Beiträge:
    962
    Danke:
    799
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Redmi Note 10 pro
    Xiaomi Mi9 Lite
    Umidigi A5 pro
  7. steffsb
    Offline

    steffsb Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    2,446
    Danke:
    3,583
    Handy:
    wechselnd :-)
    Das Lite 4g und rn 10 pro wäre mir zu schwach vom prozi.
    Vlt aktuell nicht, aber ggf. in einigen Monaten.
     
  8. onemaster
    Online

    onemaster Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2015
    Beiträge:
    962
    Danke:
    799
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Redmi Note 10 pro
    Xiaomi Mi9 Lite
    Umidigi A5 pro
    Ich weiß nicht ob das im Alltag auffällt. Ich merke ja schon bei den Alltagsapps zwischen pro und mi9 lite keinen Unterschied.
     
  9. steffsb
    Offline

    steffsb Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    2,446
    Danke:
    3,583
    Handy:
    wechselnd :-)
    Ich bin in letzter Zeit eben auch verwöhnt von Leistung, mir fallen Wartezeiten bei appstarts, Bildverarbeitung etc., schon auf.
    Das ist aber nur meine persönliche Wahrnehmung.
    Besser Leistung haben als brauchen :), gerade wenn der Preis ähnlich ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. April 2021
  10. onemaster
    Online

    onemaster Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2015
    Beiträge:
    962
    Danke:
    799
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Redmi Note 10 pro
    Xiaomi Mi9 Lite
    Umidigi A5 pro
    Mir bisher nicht, und wenn ist ein Wimpernschlag.
     
  11. steffsb
    Offline

    steffsb Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    2,446
    Danke:
    3,583
    Handy:
    wechselnd :-)
    Da ist das DING ;-)

    20210419_171020.jpg 20210419_170744.jpg 20210419_170724.jpg 20210419_170800.jpg 20210419_135848.jpg

    Heute morgen per UPS aus Spanien eingetroffen, Bestellung am 10.4. (Amazon BS-"iwas"-Shop), Versand war am 14.4., Zustellung 19.4. .

    Erster Eindruck nach Einrichtung und ein paar Stunden Nutzung:
    Haptik ist weniger "schlimm /wuchtig" als ich bei der Größe und 196g erwartet hatte. Im Vorfeld machte mir das nämlich etwas Bauchschmerzen, ich komme schließlich von einem Samsung S20 (6,1"), welches merklich handlicher und auch leichter ist.
    Verarbeitung ist wie erwartet gut, das Weiß hat einen leichten "Perlmutt-Schimmer".

    Was sofort auffällt ist der extrem schnelle Fingerabdruck-Sensor und ebenso die sehr flinke Gesichtserkennung. Hab ich tatsächlich so flix bei noch keinem Phone gesehen / erlebt.

    Das Nutzungserlebnis der Hardwarekombination (Prozessor, RAM, Display) ist extrem gut!
    Was die Performance angeht habe ich aktuelle Vergleichsmöglichkeiten in dem S20 als auch dem RN9S. Das S20 sehe ich in einer ähnlichen Liga (Leistung und Display), das RN9S, mit immerhin 300K+ Antutu-Punkten, ist was die Leistung angeht nicht zu vergleichen, das Display kann man ohnehin nicht gegenüberstellen (AMOLD vs. IPS).
    Warum dieser kleine Vergleich? Suchende vergleichen wohl des Öfteren das F3 mit dem RN10 Pro. Ein RN10, oder RN10 Pro ist, meine ich, nicht wirklich viel performanter als das RN9S. Da spreche ich nicht von gameing, sondern von normaler Nutzung. Das "Beast" stampft das RN9S, in dieser Hinsicht, sowas von ein.

    Die Displayhelligkeit muss ich bei normaler Nutzung auf ca. 3/4 stellen, damit ich die 1/2 Helligkeit des Samsung erreiche. Wie es sich unter Sonneneinstrahlung schlägt muss ich noch probieren.

    Soundqualität in Auslieferungszustand mit Soundcore Liberty Air2 hat mich etwas erschreckt. Deutlich leiser und lange nicht so kraftvoll wie das S20. Nach einigen Einstellungen in der Soundcore App, sowie den Soundeinstellung in MiUI, konnte ich Qualität und Lautstärke erhöhen, allerdings nicht auf das sehr gute Samsung Niveau.
    Screenshot_2021-04-19-19-15-26-149_com.oceanwing.soundcore.jpg Screenshot_2021-04-19-19-15-00-896_com.miui.misound.jpg
    Soundqualität der Außenlautsprecher ist ebenso qualitativ, als auch der Lautstärke, eine Etage tiefer einzuordnen als beim s20.

    Verbindungen (WLAN, Bluetooth, mobile Daten) sind unauffällig gut, Die Qualität beim telefonieren hingegen ist auffällig gut.

    Habe jetzt ca. 1-1,5 Jahre kein Xiaomi mehr täglich genutzt, mit MIUI 12 hat sich einiges an der Software getan, da muss ich mich erst wieder einleben, wirkt aber deutlich moderner und mit einigen coolen Möglichkeiten der Einstellungen.

    Kamera kann und will ich nicht beurteilen (lege ich persönlich kaum Wert drauf), hier ein paar Schnappschüsse:
    IMG_20210419_175752.jpg IMG_20210419_175739.jpg IMG_20210419_175723.jpg IMG_20210419_175711.jpg IMG_20210419_175315.jpg IMG_20210419_175549.jpg


    Wie gehabt stehe ich bei Fragen gerne zur Verfügung
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. April 2021
    Tysontaps, ColonelZap, kakadu2000 und 3 andere sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  12. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    3,020
    Danke:
    2,717
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mi 8, Samsung S8
    Ich bekomm es morgen von Xiaomi selber geliefert - ich kann auch 5G testen
     
    Kriemhild und steffsb sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  13. steffsb
    Offline

    steffsb Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    2,446
    Danke:
    3,583
    Handy:
    wechselnd :-)
    Die Möglichkeit habe ich nicht.
     
  14. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    3,020
    Danke:
    2,717
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mi 8, Samsung S8
    @steffsb

    Wieso denn kein Galaxy S21 (+) mehr, sondern das F3 ? Ein Samsung-Abtrünniger :)
     
  15. steffsb
    Offline

    steffsb Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    2,446
    Danke:
    3,583
    Handy:
    wechselnd :-)
    Hehehe, das s20 hat mich beim Akku stark enttäuscht, kaum ein Tag ohne Zwischenladung.
    S21er kommen für mich bei Preis / Leistung nicht in Frage.
    Ich mache gerne ein paar, für mich erträgliche, Abstriche, wenn ich mehrere hundert Euro weniger ausgeben muss / kann / darf.
    Welche Marke das dann ist spielt für mich gar keine Rolle.
     
  16. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    3,020
    Danke:
    2,717
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mi 8, Samsung S8
    Na ja , ich hab es auch gehabt - der Akku (sollte man lieber schweigen :) ). Meistens greif ich zum S20 FeE mit 4500 mAh Akku. Der hält bei mir genau einen Tag, keinesfalls mehr, aber immerhin.
     
    steffsb sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  17. onemaster
    Online

    onemaster Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2015
    Beiträge:
    962
    Danke:
    799
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Redmi Note 10 pro
    Xiaomi Mi9 Lite
    Umidigi A5 pro
    ja der Akku war wirklich nicht so langlebig. Das störte jetzt aber nicht so wie der vergleichsweise miese Fingerabdrucksensor.

    ich bin soweit zu sagen dass das n10p nicht mal schneller als das mi9lite ist. Der 732g ist auch für 120Hz vielleicht nicht die beste Wahl. Was das angeht war das S20 weitaus flüssiger beim scrollen. 90Hz hätten es beim N10p auch getan.
     
    schafxp2015 und steffsb sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  18. steffsb
    Offline

    steffsb Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    2,446
    Danke:
    3,583
    Handy:
    wechselnd :-)
    Erste Akku Ergebnisse...
    Screenshot_2021-04-19-23-33-21-858_com.miui.securitycenter.jpg
    ... natürlich noch nicht so aussagekräftig.
     
  19. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    3,020
    Danke:
    2,717
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mi 8, Samsung S8
    zumindest besser als mein Exynos :hehehe::hehehe::hehehe::hehehe::hehehe::hehehe:
     
    steffsb sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  20. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    3,020
    Danke:
    2,717
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mi 8, Samsung S8
    So, heute morgen habe ich es auch gekommen

    20210420_211358.jpg

    Die schwarze Version ist zwar schick aber ein Supermagnet für Fingerabdrücke, wie man sieht.

    Als ich es in die Hand nahm, war ich überrascht. Es fühlt sich gar nicht so dick wie das Poco X3 an, sondern ziemlich dünn. 7,8 mm sollen es sein, was plausibel ist. Mein Mi Note 10 lite ist deutlich wuchtiger. Der Gehäusedeckel läuft ziemlich spitz zu. sehr schöne Haptik.

    Es ist aber im Vergleich zu Samsung (A52, S20 FE) deutlich länger. Dadurch geht so ein Gefühl der Kompaktheit wie z.B. beim S20FE verloren. Insgesamt ein dünnes, elegantes, rechteckiges Täfelchen.

    Tippen, wenn es auf dem Schreibtisch liegt ist aber kaum möglich. Es wippt dann wegen der Kameranordnung stark hin und her. Es fühlt sich deutlich wertiger an als die o.g. Samsungs, vor allem durch die relativ geringe Dicke und den Metallrahmen in Hochglanzoptik.

    . Die Lautsprecherwippe und die Power-Taste sind komischerweise etwas niedriger als bei den Samsungs oder dem Poco X3 plaziert. Der Fingerprint íst, wie beim Poco x3, in der Powertaste integriert und funktioniert ausgezeichnet.

    Display und Leistung :

    Also ich bin richtig geflashed von dem Display. Das kann selbst unter einer Lampe schon richtig hell werden. Ich hatte heute mittag auf der Straße bei direkter Sonneneinstrahlung überhaupt keine Probleme. Das Display ist akkurat kalibriert. Die Farben bei Automatikeinstellung gefallen mir am Besten. Die Bezel und das Kinn sind sogar dünner als auf den o.g Samsung Geräten)

    Man hat bei der Verbindung mit 120 Hz und dem schnellen Snapdragon 870 mit über 600000 Antutu als surfe man auf einem 1000 Euro Gerät.

    Alles schwappt nur so hin und her, Apps öffnen sich explosionsartig - da merkt man, was sich unter der Haube befindet. Dazu noch zahlrieche Farbraumeinstellungen unter erweitert. Dies wird draußen mit 5g noch verstärkt. Selbst der Stereolautsprecher klingt gar nicht übel und ist bei Youtube-Videos durchaus sehr laut, obwohl das Poco X3 mit seiner Dicke etwas mehr Präsenz (Mitten) zeigt und noch etwas sonorer klingt.

    Also diese Kombination von Hochleistungsprozessor, 800 nits Display und Stereolautsprecher und 5G für 299 € ist schon bizarr. Für Gamer optimal. Für den Preis eigentlich gar nicht machbar.

    Zu 5G kann ich die wichtige Nachricht verkünden, dass es das 5G Netz der Telekom
    inkl. DSS (Dynamik Spektrum Sharing) voll unterstützt. es empfängt n1 2100 mhz NSA mit dem LTE-Ankerband Band 3 = 1800 Mhz. Die 5G Abdeckung ist nicht so rudimentär wie beim Pocophone F2 Pro.

    Da in den Städten z.B. im Ruhrgebiet fast nur 1800 Mhz LTE Basistationen rumstehen hat man ständig 5G im Display und natürlich auch ist auch n78 empfangbar , was bis real bis zu 1 GBit/s ermöglicht.

    Klinkenbuchse für Lautsprecher hat es nicht mehr, anders als bei den Samsungs. Leider hat es noch USB 2.0 :(, dafür aber UFS 3.1)

    Also das perfekte Smartphone zum Billigtarif ? Nicht ganz, es hat auch eine dunkle Seite.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2021
    ColonelZap, JensK und steffsb sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.