Der Aufreger des Tages / der Woche / des Monats ...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von gsmfrank, 5. Oktober 2021.

  1. gsmfrank
    Offline

    gsmfrank Well-Known Member

    Registriert seit:
    25. April 2012
    Beiträge:
    991
    Danke:
    10,594
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi MI 9T
    Da wo es notwendig ist die Geschwindigkeit zu begrenzen bin ich soweit einverstanden.
    Am besten natürlich mit Regelanlagen.

    Was den Verkehrsfluss angeht sind aber nicht die "Schnellfahrer" das Problem sondern die Deppen welche der Meinung sind ihren Vordermann mit 10 Km/h Überschuss in der linken Spur zu überholen ohne vor dem Ausscheren in den Rückspiegel zu schauen.
    Dadurch entsteht das "Chaos".

    Ich gehöre zu der "schnell" Fraktion.
    200 Reisegeschwindigkeit wenn die Verhältnissen passen, halte mich ungern mit einer Fahrt länger auf als nötig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2022
  2. lernfabrik
    Offline

    lernfabrik Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. April 2015
    Beiträge:
    910
    Danke:
    6,186
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Huawei P30 pro
    Xiaomi Pad 5
    Das ist einfach. Wenn du einige Kilometer voraus zähfließenden Verkehr hast und unvermindert schnell weitere Autos dazu kommen, bildet sich ein Stau. Bremst du allerdings die hinteren Fahrzeuge ab, kommen alle fließend an dem Engpass vorbei.
    Dabei können die hinteren Fahrzeuge sich noch mit unverminderter Geschwindigkeit fortbewegen und nichts vom nahenden Stau mitbekommen.

    Das ist wie beim Einlass ins Fußballstadion. Am Einlass staut es sich. Bis kurz davor geht es zügig voran. Würden nun alle so langsam gehen, wie man Zeit am Einlass benötigt, könnte man mehr oder weniger durchgehen.
     
  3. duffy-31
    Online

    duffy-31 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    2,287
    Danke:
    792
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus One 64GB Sandstone Black
    Landstraßen werden wegen der Straßenschäden auf 80, 70, teilweise 50 Kmh beschränkt, dauerhaft, repariert wird ja nicht.
    Die Lobby der Autoindustrie verhindert aber ein sinnvolles und längst nötiges Tempolimit auf Autobahnen.
     
  4. gsmfrank
    Offline

    gsmfrank Well-Known Member

    Registriert seit:
    25. April 2012
    Beiträge:
    991
    Danke:
    10,594
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi MI 9T
    Ja ist klar.
    Die Autobahnen immer in irgendwelche Diskussionen herhalten zu lassen ist einfach Schwachsinn.
    Tempolimit | AvD.de
     
  5. duffy-31
    Online

    duffy-31 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    2,287
    Danke:
    792
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus One 64GB Sandstone Black
    Wenn ich dich Antisemit nenne wird das gelöscht, ich hoffe das passiert auch wenn du mir Schwachsinn unterstellst.

    Zum AvD-Link, der Interessenvertreter wird so genannt weil er die Interessen einer Gruppe vertritt.
    Schön ist natürlich die Berechnung des Anteils der Autobahnen am gesamten Straßennetz.
    Weder der CO² Ausstoß noch die Unfallbilanz würden signifikant sinken, es geht aber um die Gesamtwirkung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2022
    mikeeee sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. gsmfrank
    Offline

    gsmfrank Well-Known Member

    Registriert seit:
    25. April 2012
    Beiträge:
    991
    Danke:
    10,594
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi MI 9T
    Nun halte mal die Füße still.
    Es hat Dir keiner "Schwachsinn" unterstellt.
    Das ist nur meine persönliche Meinung.
    Wenn Du das nicht richtig lesen kannst ist das Dein Problem ...

    PS
    Wenn ich Dir was unterstellen würde sähe das anders aus.
     
  7. JensK
    Offline

    JensK Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. September 2012
    Beiträge:
    794
    Danke:
    2,623
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    MI 11
    Genau das ist der Punkt. Inhaltlich bin ich bei @gsmfrank . Ich lehne ein generelles Tempolimit auf Autobahnen ab. Es gibt keinerlei meßbare Kriterien, die dies unterstützen würden.
    Aber im Verbieten statt Handeln sind die deutschen Regierenden seit Jahren stark. Statt man sich über alternative, verkehrsbegünstigende Maßnahmen Gedanken macht, überlegt man lediglich, wie man noch mehr Einnahmen generiert.

    Ich kann jetzt schon versprechen, dass die Anzahl der Mautstellen, ähm Radarmessanlagen bei einem generellen Tempolimit steigen würde. Natürlich nur aus Sicherheitsgründen und nicht als Einnahmequelle.

    Ein weiteres beliebtes Argument der Befürworter aus dem letzten Wahlkampf - es würde ja auch dem privaten Haushalten zu Gute kommen, denn geringerer Verbrauch durch geringere Geschwindigkeit heißt wenigen Kosten für den Einzelnen. Nehmen wir doch mal die offiziellen Zahlen des Bundestages (Seite 12) . Bei 120 km/h Tempolimit sparen wir 2% ... dann verbieten wir doch die SUVs mit dem cw Wert einer nach vorne geöffneten Schrankwand, das bringt mehr ;)

    Zu den Maßnahmen. Auch hier im Großraum Stuttgart kann ich das Lamentieren schon nicht mehr hören. Seit Jahrzehnten wird über die Verkehrslage, Luftverschmutzung etc. gejammert. Was wird getan ? Geschwindigkeitslimits, noch mehr Ampeln und Radaranlagen installiert. Damit die Autos ineffizient fahren und stehen und somit gemessen mehr Schadstoffe ausstossen, als wenn der Verkehr rollen würde. Eine Ostumfahrung von Stuttgart wird seit den 70er des vergangenen Jahrtausends benötigt und diskutiert. Nichts passiert. Für die völlig überlastete Strecke von Böblingen nach Stuttgart wurde ein sechsspuriger Ausbau 1997 lokal beschlossen und beim Bund beantragt (nette fortlaufende Geschichte bei uns im Gemeindeblatt). Juhu, nach nur 24 Jahren wird jetzt angefangen (in der Zeit hat sich der gemessene Verkehr im Vergleich zur Bedarfsmessung von 1997 verdreifacht). Man weiss heute schon, dass auch einen sechspurige A81 nicht mehr aussreichen wird. Immerhin wird dieser Bereich mit einem Deckel versehen, damit nicht noch mehr zubetoniert wird.
     
    gsmfrank sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  8. kadett 1
    Offline

    kadett 1 Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Dezember 2009
    Beiträge:
    329
    Danke:
    1,682
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel U16 max
    Ich meine keine Regelungen sondern feste Schilder. 3 Spurig, kerzengerade 100km/h Achso der Blitzer Anhänger steht sich da regelmäßig die Reifen platt... Natürlich nur zur unsere Sicherheit. :)
     
  9. gsmfrank
    Offline

    gsmfrank Well-Known Member

    Registriert seit:
    25. April 2012
    Beiträge:
    991
    Danke:
    10,594
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi MI 9T
    Tanken wird erneut billiger
    Polen legt Konjunkturprogramm auf

    Die polnische Regierung will angesichts der hohen Inflation die Bürger entlasten. Bei Lebensmitteln und Gas soll die Mehrwertsteuer vorübergehend entfallen und bei Benzin deutlich sinken.

    Das ist doch mal was.
    In Polen gibt es großzügige Unterstützungen wegen Corona und Inflation.:good3:

    In Deutschland dürfen wir uns bald offiziell bekiffen damit wir das Elend nicht mehr mitbekommen und diese Komiker-Regierung machen kann was sie will.:hehehe:


    Chance für Cannabislegalisierung
    Burkhart Blienert wird neuer Drogenbeauftragter


    "Die Personalie wurde heute aus Regierungskreisen bestätigt. Blienert hatte sich unter anderem für eine neue Cannabis-Politik stark gemacht."
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2022
    ColonelZap sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  10. JensK
    Offline

    JensK Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. September 2012
    Beiträge:
    794
    Danke:
    2,623
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    MI 11
    Deutschland kann die Steuern nicht senken, da wir ja per Entwicklungshilfe verschiedene Länder der Erde unterstützen. Der Staat braucht das Geld.
    Hier mal die Liste von 2019, man sieht dort die notleidenden Staaten wie Syrien, Irak oder Afghanistan (die vorher erstmal mit deutschen Waffen zerbombt wurden) sowie China ...

    upload_2022-1-12_8-20-21.png

    Quelle

    Zu China gibt es noch einen interessanten Artikel, seit 1979 haben die deutschen Steuerzahler das Reich der Mitte mit 10 Mrd Euro Entwicklungshilfe gesponsort. Denen geht es aber in ihrer Demokratie sooo schlecht.

    Quelle

    Also @gsmfrank , nun weisst du, wo dein Anteil der Mehrwertsteuer hingeht ;)
     
    Radschläger sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  11. gsmfrank
    Offline

    gsmfrank Well-Known Member

    Registriert seit:
    25. April 2012
    Beiträge:
    991
    Danke:
    10,594
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi MI 9T
    Bin Vorsteuerabzugsberechtigt ...:hehehe:
     
  12. gsmfrank
    Offline

    gsmfrank Well-Known Member

    Registriert seit:
    25. April 2012
    Beiträge:
    991
    Danke:
    10,594
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi MI 9T
    Wer die Presskonferenz nach der Klausurtagung der Bundesregierung nicht gesehen hat sollte sich das mal in Ruhe "reinziehen" und eventuell auch mal darüber nachdenken was er/sie da gewählt hat ...

    Nach der Ampelklausur
    Wie Scholz auf Fragen nicht antwortet


    Nach der ersten Klausurtagung der Ampelkoalition haben die Journalisten eine Menge Fragen. Beantwortet wird kaum eine davon, und wenn, dann von Habeck oder Lindner. Erst am Schluss wird Bundeskanzler Scholz etwas konkreter.

    z.B.

    Mit den Journalistinnen und Journalisten spricht er ganz ähnlich wie Bundeskanzlerin Angela Merkel es früher mit Bürgerinnen und Bürgern gemacht hat - in möglichst einfachen Worten. Das klingt mitunter ein bisschen seltsam. Über die G7, deren Präsidentschaft Deutschland in diesem Jahr innehat, sagt er: "Das ist eine Zusammenkunft der demokratischen Industriestaaten, die versuchen, den Entwicklungen in der Welt eine Richtung zu geben durch die Diskussionen, die dort geführt werden." Dagegen ist nichts einzuwenden. Man kann allerdings davon ausgehen, dass den Anwesenden das bereits klar war. :rofl::rofl::rofl:

    PS

    000.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2022 um 02:48 Uhr