Alles für (oder über) die Katz.... (oder den Kater)

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von dorschdns, 8. Juni 2016.

  1. Klausl13
    Offline

    Klausl13 Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2013
    Beiträge:
    1,729
    Danke:
    6,262
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Vodafone Smart Ultra 6
    Chuwi Hi10
    @lernfabrik : da gibt es mehrere Möglichkeiten.
    1) Umziehen :hehehe::hehehe:
    2) Kater anschaffen
    3) Hund anschaffen

    Bei 2) besteht das Risiko,daß sie sich vertragen.
    Bei 3) kann schlecht für die Katze ausgehen

    Am sichersten ist 1) :hehehe:

    Im Ernst, ich sehe da wenig Chancen.
    Wenn Du sie verjagst, hast Du noch Krieg mit den Nachbarn, wenn sie Dich dabei sehen.
     
    kakadu2000 und lernfabrik sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  2. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    27,131
    Danke:
    20,880
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Man könnte auch eine ganz andere Taktik versuchen: Katzenminze dort anpflanzen, wo sie nicht kacken sollen ;) Lockt die Katzen zwar an, aber eigentlich kackt ne Katze niemals dort hin, wo sie sich auch gerne aufhält :hehehe:
    Ne Katze würde ja auch niemals dort kacken wo sie frißt ;)

    Edit:



    :hehehe:
     
    lernfabrik sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. Klausl13
    Offline

    Klausl13 Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2013
    Beiträge:
    1,729
    Danke:
    6,262
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Vodafone Smart Ultra 6
    Chuwi Hi10
    Die Katze muß ja irgendwohin gacken und das tut sie sicher nicht im eigenen Revier.
    Meine Nachbarn haben sich immer beklagt, daß bei Ihnen alles zugegackt ist.

    Mein Putzi war ein ganz braver Kater, der 1.Weg draussen war der in Nachbar's Garten!
     
    lernfabrik sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  4. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    27,131
    Danke:
    20,880
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Mein Kater kackt auch nicht in meinen (seinen!) Garten und andere Katzen trauen sich das in seinem Revier auch nicht (mehr) ;)

    Früher, als dieser Anton noch lebte, hat er regelmäßig bei mir im Garten seine Geschäfte erledigt, aber immer brav irgendwo im Gestrüpp, wo ich eh niemals wirklich hinkomme und hat es auch immer brav verbuddelt. In Beeten oder gar auf meinen Rasen ist das niemals passiert :) Nur VOR meinem Haus lassen Hundehalter regelmäßig ihre Köter kacken und sammeln es nicht auf, da bekomme ich wirklich nen dicken Hals! :ireful2:
     
    lernfabrik sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  5. lernfabrik
    Offline

    lernfabrik Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. April 2015
    Beiträge:
    691
    Danke:
    4,185
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cube Talk 9X, Xiaomi Redmi Note 4, Huawei P30 pro
    Danke für die Tipps.
    So einen Kleintierschreck hatten wir auch mal gegen einen Maulwurf eingesetzt. Hat nix genützt.
    Mit dem "kacken nicht da, wo sie gefüttert werden" hatten wir uns auch mal auseinander gesetzt. Die Idee war, den Katzen Futter zu geben, damit sie es als ihr Revier ansehen und eben nicht mehr bei uns ihr Geschäft verrichten.
    Wie ist das eigentlich, kacken Katzen trotz Katzenklo in freier Wildbahn?
    Ansonsten könnte ich mir noch vorstellen, den Rasensprenger an einen Bewegungsmelder zu klemmen, gibt einen sanften Regen.
     
  6. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    27,131
    Danke:
    20,880
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Der lebt ja auch unterirdisch und reagiert nur auf Erschütterungen?!? Katzen haben schon ein sehr feines Gehör, könnte mir schon vorstellen, daß gewisse Frequenzen für sie unangenehm sind und fernhalten.

    Das aber bitte mit den Besitzern vorher klären, ansonsten gibt es sicher Ärger! Ich würde es nicht erlauben ;)

    Das macht mein Kater NUR! Seine Katzenklos benutzt er nur, wenn er absolut keine andere Chance hat. Alle Jubeljahre einmal, wenn er abends / nachts mal muß und ich ihn nicht rauslasse.

    Dafür gibt es Geräte :) Ohne jetzt großartig gesucht zu haben:

    https://www.amazon.de/Outsunny-Tier...hl-Tierschreck-Bewegungssensor/dp/B078JQ7DBF/

    Wasser mögen die meisten Katzen so gar nicht ;)