LG G4 H818P---plötzlich tod?

Dieses Thema im Forum "Smartphones" wurde erstellt von holotech, 12. Februar 2021.

  1. holotech
    Offline

    holotech Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    89
    Danke:
    337
    Handy:
    Xiaomi Mi Max 3 - 6GB/128GB
    LG G4 (H818P)
    Moin liebe Forianer!

    Mein ca. 3, oder auch 4 Jahre??? altes LG G4 H818P (Dualsim) war plötzlich eines Tages aus + rührt sich nicht mehr.
    Hatte es mit 2 Simkarten als Ersatzphone liegen seit ca. 2 Jahren, war immer geladen + einsatzbereit.

    Alle vorhandenen Ladekabel funktioneren---keine Reaktion.
    Alle 3 Akkus sind heil. Habe auch ein externes Ladegerät.

    Das Phone reagiert nicht auf Einschalten. Power und Lautstärke Minus, sowie Power und Lautstärke Plus auch keine Reaktion.

    Werkstatt lohnt wohl nicht, wenn ich mir die Preise für gebrauchte Geräte so anschaue.

    Hat ein Forianer noch eine Idee, um dem Phone wieder Leben einzuhauchen?
    War eigentlich ein nettes Phone, bei welchem vor allem die Kamera toll war...:(
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2021
  2. JensK
    Offline

    JensK Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. September 2012
    Beiträge:
    710
    Danke:
    1,905
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    MI 9T
    Akku raus, USB Kabel anschliessen und das andere Ende an einen PC. Akku rein und schauen, ob was am PC zuckt. Falls nicht, ist das MB oder nur die USB Buchse kaputt.
     
    holotech sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. holotech
    Offline

    holotech Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    89
    Danke:
    337
    Handy:
    Xiaomi Mi Max 3 - 6GB/128GB
    LG G4 (H818P)
    Am PC passiert leider auch nichts. Mit der USB-Buchse dürfte das auch nichts zu tun haben, Akkus sind ja alle geladen. (Habe ein externes Ladegerät)
     
  4. Klausl13
    Offline

    Klausl13 Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2013
    Beiträge:
    1,753
    Danke:
    6,521
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Redmi Note 8
    Mi10 lite
    Chuwi Hi10
    Jumper Eybook 3
    Mi Pro 15,6"
    @holotech : ich hatte erst vor kurzem ein Lg geöffnet, weil es Störungen am Display hatte, und dann komplett tot war.
    Es war aber ein anderes Modell.
    Es dürfte bei den Lgs recht oft vorkommen, daß plötzlich und ohne Grund im Inneren ein Problem mit einem Kontakt und der Hitzeableitung auftritt.
    Auf Youtube gibt's Videos, in denen die Leute einen Chip bearbeiten.
     
    holotech sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  5. holotech
    Offline

    holotech Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    89
    Danke:
    337
    Handy:
    Xiaomi Mi Max 3 - 6GB/128GB
    LG G4 (H818P)
    Da habe ich auch schon Videos und Beschreibungen für das LG G4 gesehen. Da sind wohl auf der Hauptplatine Sachen nicht vernünftig verlötet. Es gab wohl auch kostenlose Reparaturen seitens LG damals.

    Wenn ich so zurück überlege, hatte mein LG mal eine zeitlang das Problem, dass nach dem Schiessen mehrer Fotos das Phone sehr warm wurde und sich abschaltete. Einige Tage später war alles wieder OK merkwürdiger Weise...
     
    Klausl13 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. Klausl13
    Offline

    Klausl13 Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2013
    Beiträge:
    1,753
    Danke:
    6,521
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Redmi Note 8
    Mi10 lite
    Chuwi Hi10
    Jumper Eybook 3
    Mi Pro 15,6"
    @holotech : ich hab das Gerät geöffnet, alle Anschlüsse gelöst und wieder verbunden.
    Dann ist das Gerät den ganzen Tag gegangen, der Besitzer hat seine Sim eingelegt und das Display hat wieder gesponnen.
    Mit dem Heißluftföhn hab ich das Ding dann endgültig hingerichtet.
    Die Hitze dürfte eine Rolle spielen.
    Das Öffnen geht überraschend sehr einfach.
     
    holotech sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  7. MTK
    Offline

    MTK Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. September 2013
    Beiträge:
    1,131
    Danke:
    1,117
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Samsung Galaxy J7 2017
    Xiaomi Mi A2 lite
    Ich hatte das gleich Problem mit meinem G4.
    Die hatten Probleme mit Verlötung von BGA Anschlüssen vom Prozessor bzw. vom Speicher-IC.
    Pünktlich kurz nach Ablauf der Garantie fing das an .
    Es gab auch ein Tool wo man gewisse Speicherbereiche die betroffen waren deaktivieren konnte.
    Hat leider alles nichts geholfen.
    Sporadisch ging es dann mal, aber schaltete sich regelmäßig aus, bis es sich ganz verabschiedet hatte .
    Schade...war wirklich ein tolles Gerät .
     
    holotech sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  8. holotech
    Offline

    holotech Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    89
    Danke:
    337
    Handy:
    Xiaomi Mi Max 3 - 6GB/128GB
    LG G4 (H818P)
    Werde das Teil wohl mal öffnen müssen scheinbar nachdem ich eine passende Anleitung gefunden habe.:(

    Jedenfalls kaufe ich mir kein LG mehr.
    --- Doppelpost zusammengefügt, 13. Februar 2021 ---
    Ja, vor allem die Kamera. Machte echt tolle Fotos...
     
  9. JensK
    Offline

    JensK Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. September 2012
    Beiträge:
    710
    Danke:
    1,905
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    MI 9T
    Teste doch mal den Gefriertrick. Phone in eine Plastiktüte (wegen Feuchtigkeit) und dann für 10 min. ins Eisfach. So konnte ich mal meinen WLAN Chip im uralten iphone 3S für ein paar Minuten wieder reaktivieren und wußte, dass der Heißluftfön helfen würde. Durch die Kälte ergab sich wieder eine temporäre Verbindung, die ich dann final nach gelötet habe.
     
    holotech sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.