Suche jemanden der USB Kabel analysiert - Kurzschluss?

Dieses Thema im Forum "Anfragen, bzw. Fragen allgemein" wurde erstellt von Profirudi, 17. Juli 2022.

  1. Profirudi
    Offline

    Profirudi Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2013
    Beiträge:
    609
    Danke:
    408
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Tronsmart TS7
    Hallo,
    ich hoffe es ist das richtige Forum hier. Ansosten @ColonelZap verschieben.

    Ich scheine derzeit ein wenig Pech zu haben. Ich habe gerade mein Smartphone an ein Ladekabel gesteckt. Das MI 9 SE. Das Ladekabel und der Stecker sind von Anker. Nach einer viertel bis halben Stunde, schaue ich nach. Es tut sich nichts. Das Handy ist aber unten, wo das Ladekabel angesteckt ist, heiß. Der Stecker ist auch heiß und stinkt bereits verbrannt.

    Ich habe sofort abgesteckt und das Handy hat zum Glück keinen Schaden genommen. Mit dem original Stecker und Kabel von Xiaomi lässt es sich laden. Ich hoffe der Datentransfer geht auch noch.

    Es ist ein Anker Powerline+ Kabel und ein Anker Powerport +1 Stecker.
    Das Kabel soll zwar lebenslange Garantie haben, aber ich will es nicht einschicken. Mich interessiert viel mehr warum das passiert ist. Also nicht wegen einer Reklamation, sondern aus Eigeninteresse. So etwas ist nämlich nicht ungefährlich. Da könnte es ja auch zu brennen beginnen. Wenn ich das Teil zu Anker schicke, werde ich wahrscheinlich nie die Wahrheit erfahren.

    Also suche ich hier jemanden von euch, der sich auskennt und das Ding zerlegt und es sich ansieht.
     
  2. gsmfrank
    Offline

    gsmfrank Well-Known Member

    Registriert seit:
    25. April 2012
    Beiträge:
    1,024
    Danke:
    12,419
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi MI 9T
    Mögliche Ursachen:
    Kontaktproblem bzw. Übergangswiderstand im Stecker
    Bei Anker ist die Qualität nicht immer die Beste bei den Steckern ...

    Reklamieren oder entsorgen.
    Lohnt den Aufwand der Analyse nicht.