Oukitel C21

Dieses Thema im Forum "Smartphones" wurde erstellt von Urs_1956, 19. Januar 2021.

Tags:
  1. Urs_1956
    Offline

    Urs_1956 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2015
    Beiträge:
    190
    Danke:
    1,292
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HDC Galaxys Note 3 Vitas
    Nachdem ich mit meinem Fairphone 3 aufgrund seiner vielen kleinen, aber lästigen Macken immer unzufriedener wurde, habe ich mich mal umgeschaut, was es so bis 150 € gibt. Es gibt erstaunlich viel ;-)
    Erworben habe ich ein Oukitel C21. Es funktioniert (fast) alles, wie ich eigentlich auch vom FP3 unter Android 10 erwartet hätte.
    Gezahlt habe ich 114,94 € unter Nutzung des reduzierten Preises und des 10 € -Gutscheins. Bis auf NFC, was ich sowie nicht brauche, hat das Ding alles, was ich brauche.
    Zum Lieferumfang gehören ein 10 Watt-Ladegerät, ein USB-C-Kabel und eine transparente Schutzhülle. Darin macht sich das blaue Gehäuse gut. Es ist keine Displayschutzfolie aufgezogen.
    Das Display ist toll, hell und regiert sehr schnell.
    Wenn der Android-10-Bug die WLAN-Verbindung sterben lässt, schaltet es problemlos auf LTE um; das FP3 verliert dann alle Verbindungen, was ausgesprochen lästig ist, wenn das mehrmals am Tag passiert.
    Heute konnte ich das C21 auch als Navi testen, es tat absolut problemlos einen Dienst. Der Fix war unglaublich schnell.
    Der Akku hält im Schnitt wohl zwei Tage, je nach Nutzung, aber da ich das Smartphone gewohnheitsmäßig über Nacht auflade, ist das nicht unbedingt wichtig. Bei normaler Nutzung habe ich Abends noch ~ 60 % Akukapazität.
    Der Sound beim Telefonieren ist gut und ohne Unterbrechungen, auch da hat das FP3 seine Macken.
    Telefonieren mit einem Jabra Evolve 65-BT-Headset geht "stundenlang", beim FP 3 leider nicht, da das bei BT-Nutzung zum Telefonieren zu Aussetzern und Verzerrungen neigt.
    Der Klang des eingebauten Mono-Lautsprechers ist zufriedenstellend. Der scheppert auch bei voller Lautstärke nicht.
    Die rückseitige 16-MP-Kamera soll, zusammen mit den Zusatzkameras, bei gutem Licht brauchbare Bilder machen, das habe ich aber noch nicht getestet.
    Die Front-Kamera soll eine 20 MP-Kamera für besonders schöne Selfies sein. Habe ich nicht getestet; ich bin schön genug :pleasantry:
    Wie oben schon erwähnt, hat das C21 einen USB-C-Anschluß und ist zudem OTG-tauglich.
    Insgesamt liegt das C21 sehr gut in der Hand, läßt sich gut bedienen und ist mehr wert als der gezahlte Betrag. (Bei Ali gibt es das noch etwas günstiger....)
    Was mich fasziniert hat: Auf der Oukitel-Homepage kann man das komplette C21 in Einzelteilen kaufen. Das habe ich so noch bei keinem anderen Hersteller ausser Fairphone oder Shiftphone so gesehen.
    Zum "fast": Bestimmte Arten von Apps können anscheinend keine Alarme signalisieren (Drink Water z.B.) Das scheint aber auch ein Android-10-Bug zu sein.
    Für den Ein oder Anderen noch wichtig: Das Ding hat aufgrund seiner Farbe und Form einen hohen WAF :Mauridia:

    Jetzt hoffe ich noch auf eine längere Haltbarkeit und regelmäßige Updates. Das Sicherheitsupdate ist vom 05.08.2020, das Google-Play-Systemupdate vom 01.12.2020

    BTW: Das FP3 habe ich auf /e/ umgestellt. /e/ ist komplett "Degooglet". Da alle Kontakte und Termine sowie die Alternativen zu den gewohnten Apps drauf zu kriegen hat was gedauert.
     
    ColonelZap und JensK sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  2. mblaster4711
    Offline

    mblaster4711 Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2014
    Beiträge:
    462
    Danke:
    1,452
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iPhone 12 mini
    iPad Pro 11 (2020)
    Erst einmal danke für den kurzen Review zum Oukitel, aber was meinst du bitte mit
    ?
    Von den beiden Bugs, die du hier nennst, kann man nicht von Bugs in Android 10 reden oder grundsätzlich Android 10 als übeltäte dingfest machen.
    Auf meinem Xiaomi Mi A3 (Android One, Android 10) hatte ich keine dergleichen Bugs. Benachrichtigungen haben bei allen Apps funktioniert und es gab auch keinen Totalausfall bei WLAN.
     
  3. Urs_1956
    Offline

    Urs_1956 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2015
    Beiträge:
    190
    Danke:
    1,292
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HDC Galaxys Note 3 Vitas
    Ich kenne den Unterscheide zwischen Android 10 (Full) und Android 10 (One) nicht. Im FP3-Forum wurde beides als Android-10-Bug (auf dem FP3) beschrieben, bevorzugt nach einem Update von 9 auf 10.
     
  4. JensK
    Offline

    JensK Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. September 2012
    Beiträge:
    710
    Danke:
    1,905
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    MI 9T
    Bei Xiaomi hatten einige Geräte auch ein Problem mit stabilem WLAN bei den ersten Android 10 Versionen (mit MIUI). Konnte ich auch bestätigen, 1-2 mal im Monat ist die Verbindung trotz direkter Nähe zum Router weggebrochen. Seit MIUI 12.0.2 oder 12.0.3 ist dies aber bei mir nicht mehr aufgetreten, trotz weiterhin Android 10.

    Ob dies also ein generelles Android 10 Problem war/ist, würde ich anzweifeln. Bei meinem "ungeliebten" Geschäftsphone Galaxy S9 DUOS ist es trotz Android 10 nie aufgetreten.
     
  5. mblaster4711
    Offline

    mblaster4711 Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2014
    Beiträge:
    462
    Danke:
    1,452
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iPhone 12 mini
    iPad Pro 11 (2020)
    Android One = pures Android ohne Änderungen (abgesehen Kamera App) ohne Bloatware, Updates für 3 Jahre und Versions-Upgrades für 2 Jahre. https://www.android.com/intl/de_de/one/
    ja, also doch Geräte bezogene Bugs die mit dem Update kamen. So wie du es geschrieben hast, hatte ich es verstanden als ob es grundsätzliche Bugs bei Android 10 wären.
    --- Doppelpost zusammengefügt, 20. Januar 2021 ---
    Und dann gibt’s Modelle von Xiaomi bei denen sich BT und WLAN gegenseitig stören, dabei wird dann WLAN gebremst und bei BT kommt es zu kurzen Unterbrechungen.