Mi Max 3 6/128 - wie beseitige ich SoftBrick?

Dieses Thema im Forum "Firmware, rooten, flashen, etc." wurde erstellt von Binser, 21. August 2019.

  1. Binser
    Offline

    Binser Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    766
    Danke:
    1,080
    Handy:
    Xiaomi Mi Max 3 6/128, Redmi Note 9s 6/128, Redmi 5+,, Sony Xperia X8, Nook ST, Fire TV, MK809 Plus, MK808B Plus
    Hallo,
    Ich habe ein Mi Max 3 mit 6 GB / 128 GB, das ich aus Großbritannien erhalten habe. Es ist entsperrt angekommen und es ist die Global Stable ROM V10.3.3.0.PEDMIXM (nach OTA) installiert, die tatsächlich OTA-Updates durchführen kann - ich habe es getestet.
    "fastboot getvar anti" zeigt fehlgeschlagen, daher nehme ich keine Anti-Rollback Protection an, was ich etwas seltsam fand, da es sich um MIUI 10 mit (nach OTA) Sicherheitspatch vom Juni 2019 handelt.

    Ich habe die letzten Wochen damit verbracht, das Telefon nach meinen Wünschen einzurichten (ich habe 300 Apps installiert) und gestern endlich fertiggestellt.

    Dann wollte ich einige Google / Facebook / Xiaomi-Bloatware über die exzellenten "Xiaomi ADB / Fastboot Tools" deinstallieren.

    Ich war meiner Meinung nach ziemlich vorsichtig, nur die Apps im ADB-Bereich des Tools zu entfernen, die nach dem Deinstallieren keine Probleme erzeugen würden (das Tool gibt an, nur die sicheren zu zeigen). das waren z.B Google/MIUI Musik, Google/MIUI Video, MiPay, MiCloud, MiForum, MiSIM und alle Facebook Apps.

    Ich bin dann in den Tools zu Fastboot gewechselt und dachte, es wäre eine gute Idee, den Cache zu löschen (sonst nichts).

    Nach dem Neustart zeigt das Mi Max 3 zuerst den schwarzen Startbildschirm mit dem "unlocked" Schriftzug unten an und wechselt dann zum normalen Startbildschirm mit dem Schriftzug MIUI. Die Punkte unten zeigen an, dass gerade ein Startvorgang ausgeführt wird - sie bleiben in Bewegung. Es blieb eine Weile dort und ich dachte, es würde vielleicht den Cache wieder aufbauen. Ich liess es sehr lange in diesem Zustand, aber nach 30 Minuten war der Bootvorgang immer noch nicht beendet.

    Dann habe ich die "Xiaomi ADB / Fastboot Tools" auf meinem PC erneut gestartet und es zeigte mir an, dass sich das Telefon im ADB-Modus befindet. Ich konnte mit dem Tool erneut System booten, und es passierte das selbe - kein Fortschritt beim Booten.

    Ich kann mein Telefon auch nicht ausschalten, aber ich kann per ADB des Tools vom System-Boot-Modus (der hängen bleibt) in den Fast-Boot-Modus wechseln.

    Könnte mir jemand sagen, was falsch gelaufen ist und was ich tun kann, um mein Telefon aus diesem Bootloop herauszuholen, und ich dabei hoffentlich alle meine Daten und Setups, an denen ich wochenlang gearbeitet habe, erhalten kann? Das Telefon ist jetzt am Ladeteil angeschlossen und hängt.

    Vielen Dank für Eure Hilfe!

    P.S.: Falls es hilft, ich habe mit dem "Xiaomi ADB / Fastboot Tools" noch während des Softbricks vom Mi Max die Eigenschaften des Phones auslesen können, also die ro. init. persist. sys. und dalvik. Werte des Smartphones.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. August 2019
  2. HabiXX
    Offline

    HabiXX Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    1,267
    Danke:
    5,733
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mi 8, Mi9, RN7, Samsung Note 8
    Versuchs mal mit dem Xiaomi Tool 2

    Gesendet von meinem MI 9 mit Tapatalk
     
    Binser sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. Binser
    Offline

    Binser Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    766
    Danke:
    1,080
    Handy:
    Xiaomi Mi Max 3 6/128, Redmi Note 9s 6/128, Redmi 5+,, Sony Xperia X8, Nook ST, Fire TV, MK809 Plus, MK808B Plus
    Danke, habe gerade auf die letzte Version upgegradet, aber leider ist die unbrick Funktion immer noch nicht programmiert, steht da nur als Option und dann kommt "geht noch nicht" wenn man da drauf klickt.

    Oder meintest Du etwas anderes als die unbrick Funktion?

    Vielleicht sollte ich nur "System" flashen, falls es geht? In das Original MIUI recovery kann ich übrigens auch booten.
     
  4. HabiXX
    Offline

    HabiXX Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    1,267
    Danke:
    5,733
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mi 8, Mi9, RN7, Samsung Note 8
    Ich denke du musst neu flashen...

    Gesendet von meinem MI 9 mit Tapatalk
     
  5. Binser
    Offline

    Binser Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    766
    Danke:
    1,080
    Handy:
    Xiaomi Mi Max 3 6/128, Redmi Note 9s 6/128, Redmi 5+,, Sony Xperia X8, Nook ST, Fire TV, MK809 Plus, MK808B Plus
    Kann ich irgendwie flashen ohne meine Daten und Apps zu verlieren?

    Z.B. via MiFlash und dann anstatt flash_all nehme ich flash_all_except_storage?
     
  6. muhamed
    Offline

    muhamed Well-Known Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2015
    Beiträge:
    622
    Danke:
    676
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    OnePlus 3T
    Musst neu flashen und Daten sind sicher weg, egal welche Option gewählt wird.
    Es könnte "unofficial unlocked" sein, was dich dann in Zukunft wieder nerven wird, daher wäre der beste Weg China Firmware drauf und Bootloader zu, dann Bootloader auf (über das Tool) und Global Rom drauf.

    Wenn du den Weg nicht gehen ewillst, dann Global Firmware und bloß nicht Bootloader schließen, sonst hast du ein großes Problem.
     
    Binser sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  7. Erbsenmatsch
    Offline

    Erbsenmatsch Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Mai 2013
    Beiträge:
    3,050
    Danke:
    7,343
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Moto Z Play 2016 with Battery Mod.
    Da wäre ich sehr vorsichtig, dass das Gerät nicht brickt! Einmal offen würde ich persönlich den nie wieder zu machen.

    Das würde ich leider auch abschreiben :( Ich denke du wirst nicht drumherum kommen, komplett neu aufzusetzen :( Tut mir leid.

    Ansich arbeite ich wenig mit dem Tool, bis auf den ersten Flash. Aber so Sachen entfernen, würde ich zukünftig VOR dem Einrichten machen, um sich eben genau das zu ersparen :/
     
    Binser sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  8. muhamed
    Offline

    muhamed Well-Known Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2015
    Beiträge:
    622
    Danke:
    676
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    OnePlus 3T
    Ne, solange China-Hardware und China-Firmware (nicht ältere) ist das kein Problem, flasht er Global auf China und schließt Bootliader, dann hat er ein großes Problem. Bei der Unlock-Methode werden Partitionen beschädigt, was zu reboots, schwarzem Bildschirm und App Problemen führen kann. Eine OTA könnte das Gerät sogar abschießen.
     
    Binser sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  9. Binser
    Offline

    Binser Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    766
    Danke:
    1,080
    Handy:
    Xiaomi Mi Max 3 6/128, Redmi Note 9s 6/128, Redmi 5+,, Sony Xperia X8, Nook ST, Fire TV, MK809 Plus, MK808B Plus
    Hahaha - da hast Du sicher recht!

    Von Fehlern sollte man lernen und ich hoffe, dass ich nächstes Mal meinen Übermut ein wenig begrenzen kann!

    Aber zurück zum Thema: Ich dachte, dass das alles doch vielleicht ohne gesamtes Flashen noch reparierbar sein könnte, da ich
    a.) Mit ADB in das Phone reinkomme
    b.) Fastboot funktioniert
    c.) Ich sogar die Properties noch mit dem Xiaomi ADB / Fasttool auslesen kann.

    Also dachte ich vielleicht daran TWRP zu flashen und dann vielleicht nochmal etwas zu wipen, denn ich bin mir wirklich nicht sicher, dass es von den Deinstallationen kommt, sondern es könnte auch sein dass das Wipe Cache die Ursache wäre.

    Ich war wirklich vorsichtig beim Aussuchen der Komponenten zum Deinstallieren, und ausserdem sagt das Tool, das es nur sichere Komponenten zum Löschen anzeigt.

    Was meint Ihr?

    @muhamed
    Auch ich dachte es ist vielleicht ein unofficial unlock, es machte mich ausserdem stutzig das ich beim ARB Check ein failed bekam, denn eigentlich sollte dieses V10.3.3.0.PEDMIXM doch ARB haben, oder?
     
    Erbsenmatsch sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  10. Erbsenmatsch
    Offline

    Erbsenmatsch Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Mai 2013
    Beiträge:
    3,050
    Danke:
    7,343
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Moto Z Play 2016 with Battery Mod.
    haste das mal über nacht durchlaufen lassen?

    Denn: beim booten kann man durchaus im ADB modus sein, so hab ich schon manch ein Gerät geflasht bekommen, was nicht in den eigentlichen ADB modus wollte :grin:
     
    Binser sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  11. Erbsenmatsch
    Offline

    Erbsenmatsch Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Mai 2013
    Beiträge:
    3,050
    Danke:
    7,343
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Moto Z Play 2016 with Battery Mod.
    Good idea!
     
    Binser sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  12. Binser
    Offline

    Binser Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    766
    Danke:
    1,080
    Handy:
    Xiaomi Mi Max 3 6/128, Redmi Note 9s 6/128, Redmi 5+,, Sony Xperia X8, Nook ST, Fire TV, MK809 Plus, MK808B Plus
    @Erbsenmatsch
    Ja, ich hab es tatsächlich 6 Stunden so laufen lassen.
     
  13. Erbsenmatsch
    Offline

    Erbsenmatsch Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Mai 2013
    Beiträge:
    3,050
    Danke:
    7,343
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Moto Z Play 2016 with Battery Mod.
  14. Binser
    Offline

    Binser Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    766
    Danke:
    1,080
    Handy:
    Xiaomi Mi Max 3 6/128, Redmi Note 9s 6/128, Redmi 5+,, Sony Xperia X8, Nook ST, Fire TV, MK809 Plus, MK808B Plus
    Ok, TWRP 3.3.1 ist jetzt drauf und ich bin in TWRP drin. Ich habe die System Partition Read-Only gelassen.

    Ich werde mal ein paar Sachen versuchen. Habt ihr irgendwelche Vorschläge?
    --- Doppelpost zusammengefügt, 21. August 2019 ---
    Ich denke mal die Partitionen sind beschädigt.

    Ein Wipe von cache oder dalvik failed.

    Ich kann data nicht mounten.

    Eine Repairfunktion von TWRP für data mit fsck.f2fs gibt eine error 255 Meldung - unable to repair data.

    Also hattet Ihr wahrscheinlich recht, man kann nur noch flashen.

    Das Gerät hatte die Stable Global ROM V10.3.3.0.PEDMIXM drauf. Soll ich die noch einmal flashen, oder kann ich xiaomi.eu MIMAX3_V10.3.2.0.PEDCNXM.zip flashen, denn die hat weniger bloatware? Die EU ROM scheint nur mit TWRP installierbar, also muss ich wahrscheinlich erst die gleiche Stable Global V10.3.3.0.PEDMIXM installieren, um die Partitionen wieder hinzukriegen, damit ich überhaupt zum Gerät kopieren kann, nehme ich mal an.

    Ich weiss nicht, ob es wichtig ist, aber dies ist die Mi Max 3 Version mit 6 GB RAM and 128 GB Speicher die glaube ich gar nicht offiziell(?) ausserhalb China's verkauft wird.

    Was meint Ihr?
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. August 2019
  15. Binser
    Offline

    Binser Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    766
    Danke:
    1,080
    Handy:
    Xiaomi Mi Max 3 6/128, Redmi Note 9s 6/128, Redmi 5+,, Sony Xperia X8, Nook ST, Fire TV, MK809 Plus, MK808B Plus
    Ok, ich wollte nur mal Entwarnung geben. Alles ist wieder so wie es war.

    Meine Intuition war richtig, es waren nicht die Deinstallationen, sondern der Cache Wipe, der das Gerät zerschossen hat.

    Wichtige Anmerkung für jemand der ähnliche Probleme hat: Das OFFIZIELLE TWRP war vollkommen nutzlos.

    Es kann nicht mit der Partitionsverschlüsselung von Xiaomi umgehen und nur ein paar Grundfunktionen funktionieren leidlich.

    Ich war entsetzt als ich im Dateimanager keine Daten von mir sehen konnte. Auch so gut wie keine Systemdateien. Ich dachte zuerst das ganze Phone sei zerschossen und alle Partitionen seien korrupt.

    Es werden etliche TWRP Alternativen bei Xda angeboten. Ich habe mir dort einen seeehhhrrr langen Thread einer Alternative durchgelesen, um dann festzustellen, daß Xiaomi vor ein paar Monaten wieder die Verschlüsselung geändert hat, und der Autor das Handtuch geworfen hat.

    Aber nach einigen Stunden einlesen habe ich dann das richtige Recovery gefunden.

    Es heißt Orange Fox Recovery und ist einfach super!

    Ich habe es über das alte Recovery geflasht, wurde von einer sehr schönen und aufgeräumten Benutzeroberfläche begrüßt, und ging dann in den Dateimanager und voila, all meine Dateien im internen Speicher (128GB Lol) waren wieder da.

    Kurz vor dem Bootloop habe ich noch ein MIUI Backup gemacht und das habe ich dann erstmal auf meinen PC kopiert, die anderen Dateien auch. Hat lange gedauert, aber war eigentlich auch gar nicht notwendig.

    Denn dann habe ich noch ein Cache und Dalvik Wipe gemacht, woran sich schon der offizielle TWRP die Zähne dran ausgebissen hat, aber Orange Fox hat die beiden gleich automatisch neu formatiert. Vorher sah ich auch beim Cache diverse Fehlermeldungen von Orange.

    Dann habe ich zur Sicherheit noch ein Nandroid von data etc auf externe SD gemacht, und nun fühlte ich mich gewappnet neu zu booten.

    Beim Neustart dann die große Freude: Es war alles wieder da, ohne dass ich das ROM neu flashen musste.

    Und sogar schneller als zuvor, weil ich ja diesen ganzen Müll ausgeräumt habe. Dafür war übrigens das in meinem ersten Post genannte Tool richtig gut.

    In meiner Not hatte ich mich vorher noch mit einigen Xda Spezialisten ausgetauscht, und die haben mir gesagt, dass ich genau das selbe ROM wieder flashen könnte, und dann würden meine Dateien höchstwahrscheinlich erhalten bleiben, sollte ich aber ein anderes ROM flashen, wären sie wahrscheinlich verloren. Das war also mein Plan B - aber Plan A hat ja wunderbar geklappt.

    Was ich noch von diesen Leuten gelernt habe: das Mi Max 3 Model gibt den Anti Rollback Status mit der üblichen fastboot Abfrage nicht korrekt an, sondern zeigt "failed" und der User glaubt dann, es gäbe kein ARB.

    Ausserdem hat man mir gesagt, daß ich von dem Unlock, der mit dem Phone bereits beim Kauf kam, keine Probleme erwarten sollte, sondern das ich mich sogar freuen sollte, dass das Phone bereits unlocked wäre.

    Diese Leute waren übrigens alle selbst Mi Max 3 Eigner, und einige von denen Kernel und ROM Entwickler. Da habe ich also wirklich sehr kompetente Antworten bekommen.

    So, ich habe all dies so ausführlich geschrieben, damit vielleicht auch anderen durch meine Erfahrung geholfen wird.

    Ich wollte mich noch einmal ganz herzlich für Euren Rat und Eure Unterstützung hier bedanken die mir sehr viel geholfen hat. :)

    P.S.: Das oben erwähnte Orange Fox Recovery gibt es unter folgendem Link. Man sollte vorher den Codenamen seines Phone Modells wissen, z.b. Xiaomi Mi Max 3 heisst Nitrogen. Es werden vor allem Xiaomi Geräte unterstützt, aber auch einige wenige andere Smartphones.

    https://files.orangefox.website/Screenshots/R10/

    Edit: Info & Link zu Orange Fox Recovery hinzugefügt
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2019
    danmue, Dozer, altmann und 7 andere sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  16. Erbsenmatsch
    Offline

    Erbsenmatsch Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Mai 2013
    Beiträge:
    3,050
    Danke:
    7,343
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Moto Z Play 2016 with Battery Mod.
    freut mich, dass das geklappt hat :)
     
    Binser sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  17. Wolpi51
    Offline

    Wolpi51 New Member

    Registriert seit:
    29. September 2017
    Beiträge:
    4
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    Homtom HT10
    Ein Hallo an die Xiaomi-Freunde. Ich hänge mich mal hier an diesen Post an,da ich hoffentlich auch nur ein Soft Brick habe.. Ich brauche dringend Eure Hilfe.. Hatte mein Max 3 mit TWRP auf SD Karte von global auf beta Firmware geflasht. Es ging auch alles gut... Konnte auch die aktuellen updates erhalten.Nachdem ein 18 Jahriger Schnösel nein Handy in Hand nahm und angeblich ein neues Upddate druffmachte,ohne zu fragen,hab ich wohl ein Softbrick drauf... Erst konnt ich noch auf Recovery und Fastboot zugreifen,mittlerweile ist wohl derAccu leer.
    Wenn ich jetzt Max 3 mit pc verbinde, geht erst die Batteryanzeige an und nach paar minuten springt Handy in den Fastboot. Jetzt hab ich nach langen überlegen die letzte offzielle tgz für mi max 3 gezupft auf MiFlash nach Angaben alles gemacht und doch kam ein error bei rum mit Hinweis flash hyp error... Was ist los und was bedeutet dies??? Ist das Max 3 überhaupt noch zu retten??Wenn ja bitte bitte Helft mir.Hab zwar jetzt ein Redmi Note 9S,aber mein Max 3 möchte ich gerne wieder haben....sofern es wiedebelebt werden kann. Dddaaannnkkeee Euch
     
  18. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    3,059
    Danke:
    2,816
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mi 8, Samsung S8
    Bei mir kommt immer dann ein Error, wenn ich vorher vergesse die Dummy.img vorab manuell zu flashen WG. Androidversionskontrolle.
    Ist der Bootlader überhaupt korrekt unlocked?
     
  19. Wolpi51
    Offline

    Wolpi51 New Member

    Registriert seit:
    29. September 2017
    Beiträge:
    4
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    Homtom HT10
    Bevor es diese macken bekomnen hatte war es komplett unlocked und auch im Entwicklermodus auf alles was wichtig ist dafür gestellt. Der Typ der mir das eingebrockt hat, hat mur irgebdein Update druff gegauen was mir mein Max sehr verdreht hat.. Wenn ich es an pc packe wird per ton noch erkannt. und im Mi Fkash Tool vei refresh wird och noch die nummer angezeigt.. Nur egal welche TGZ Rom ich passend zum Max 3 hole es kommt entweder sofort nen Error und hinweis no flash all bat found oder jetzt bei der 11.02 für global stable das flash hyp error...
     
  20. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    3,059
    Danke:
    2,816
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mi 8, Samsung S8
    No flash all found bedeutet falsche Ordnerebene ausgewählt

    Vielleicht hat das Update den Bootlader wieder gelocked. Mal mit Fastboot console command den Status abfragen.
    Andere Miflash Version probieren
    Oder probieren , ob Qualcomm Emergency Mode frei ist