Mein Mi Note 10 Lite Testbericht

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Informationen/Fragen" wurde erstellt von schafxp2015, 29. Juli 2020.

  1. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    2,831
    Danke:
    2,456
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mi 8, Samsung S8
    Ein langer Arbeitstag ist zu Ende und was finde ich in meinem Fach:

    IMG_20200729_193752.jpg
     
    thor2001, ColonelZap, Andycat und 7 andere sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  2. altmann
    Offline

    altmann Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    2,050
    Danke:
    6,082
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi
    Hattest du das Umi S5 nicht noch so gefeiert?
    Die Qualität von dem Bild iss ja gruselig..
     
    HabiXX sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    2,831
    Danke:
    2,456
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mi 8, Samsung S8
    @altmann
    Wo soll denn das Umidigi S5 Pro gruselig sein ?

    IMG_20200729_202246.jpg IMG_20200729_202302.jpg
     
    Andycat sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  4. altmann
    Offline

    altmann Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    2,050
    Danke:
    6,082
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi
    In dem Bild, was du oben von der Verpackung vom Note 10 gemacht hast. Finde ich sehr grisselig. OK, wird Portraitmodus gewesen sein. Nur sieht auch der Vordergrund nicht so doll aus.
     
  5. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    2,831
    Danke:
    2,456
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mi 8, Samsung S8
    Ne kein Portraitmodus. Ich hab ja auch schon das Grizzeln angesprochen. Ist aber letztlich von der Basis nichts anderes als das Redmi Note 8 mit gewissen Änderungen
     
    Andycat sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    2,831
    Danke:
    2,456
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mi 8, Samsung S8
  7. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    2,831
    Danke:
    2,456
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mi 8, Samsung S8
    Ein Leichtgewicht ist das Lite mit 205 g gewogen sicher nicht. Es ähnelt dem Huawei P 30 Pro (s.o) und fühlt sich von der Dicke so an, als hätte sich das Huawei P30 Pro, das 192 g wiegt mit Schokolade einen Bauch angefressen. Sozusagen vom Gewicht langsames Angewohnen an den Koloss Pocophone F2 Pro :)

    Bemerkenswert ist aber der kaum vorhandene Kamerasockel, der deutlich geringer als bei Huawei ist. Da wackelt nichts auf dem Tisch. Da kann man gut tippen. Der ist beim großen Bruder Mi 10 wirklich sehr gross. Den Vibrationsmotor beim Tippen auf dem Mi Note 10 lite finde ich etwas stark und heftig.
     
  8. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    2,831
    Danke:
    2,456
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mi 8, Samsung S8
    Problematisch ist das gebogene Display. Plötzlich taucht ein Panel auf und bedeckt das halbe Display und ich frage mich warum. Auch zoomt mit das SP und ich habe anscheinend den Zoom doch gar nicht berührt. Das gebogene Display neigt zu versehentlichen Fehl Eingaben, obwohl da in den Einstellungen Fehlerkorrekturoptionen wegen der Biegung sind.
    --- Doppelpost zusammengefügt, 30. Juli 2020 ---
    Hier Mal ein erster Originalvergleich zum Redmi Note 8 Pro

    IMG_20200730_133753.jpg IMG_20200730_133649.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juli 2020
  9. HabiXX
    Offline

    HabiXX Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    1,231
    Danke:
    5,430
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mi 8, Mi9, RN7, Samsung Note 8
    Originalvergleich? Ich hoffe es sind immer Originale! :)
     
  10. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    2,831
    Danke:
    2,456
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mi 8, Samsung S8
    Das kam soooo raus. Beachte die Watermarks - Auto AI on
     
    HabiXX sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  11. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    2,831
    Danke:
    2,456
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mi 8, Samsung S8
    Im Vergleich zum RN8 Pro hat das Mi 10 Lite kein Detail mehr. Es bricht keinesfalls durch den neuen Sony Sensor eine Detailflut los - nein. Die Sony Firmware ist jedoch in komplizierten Lichtverhältnissen deutlich klüger und generiert da die bessere Bilddynamik. So ganz 100 % zieht der Focus beim Mi 10 Lite nicht immer, ein manueller Schubs kann nicht schaden. Die Firmware ist natürlich grundsätzlich rauschfrei, wie auch das RN8 Pro. Im Gegensatz zu Vormodellen wie z.b. dem Mi 9 T pro mit dem imx586 merkt man in dem Gerät die hohe Rauschunterdrückung. Auch im Vergleich zum P 30 Pro ist huawei bei feinen Strukturen, z.B. Laubstrukturen deutlich filigraner, während das Mi 10 Lite hier leicht kloßiger wirkt. Das Mi 10 Note light ist ein heftiger Schärfer.

    Die Strukturen sehen mir so aus wie beim Pocophone F2 Pro.

    Videos sind bei 30 fps sowohl bei 1080 p und 4K in der Stock Cam stabilisert und das sehr gut. Mit normalen Third Party Apps aus dem Playstore funktioniert trotz Haken Videostabilisierung diese generell nicht.
    60 fps werden in der Stock Cam nicht stabilisiert.

    Die gut Botschaft ist jedoch, das die Stabiliserung mit der Urny05 Gcam Ver. 018 auch bei 60 fps gelingt. Das ist ein großer Vorteil zum Redmi Note 8 Pro wo außer 1080 p gar nicht stabilisiert wird..

    Ich habe auch zwei Vergleiche UWW - Cam zwischen dem Mi Note 10 lite und dem RN8 Pro beigefügt. Man sieht dass beim RN8 Pro die UWW nur geschärfter Matsch ist. Da ist die vom Mi 10 Lite, obwohl auch nur 8 MP und nicht besonders scharf, bezüglich Stock Kamera deutlich besser. In der Urnyx Gcam kann auch die UWW Kamera mit HDR+ enhanced versorgt werden und die Schärfe nachgezogen werden.

    Low Light Performance hat sich doch seit dem Mi 8 bis auf die 108 hmx - Module doch nie in der Stock Cam geändert. Ob Redmi Note 8 Pro oder sonstwas, das ist nicht anderes als im damaligen Mi 8, keine Innovation in der Fläche außerhalb der aktuell teuren Mi 10 er.


    IMG_20200730_135253.jpg IMG_20200730_135338.jpg IMG_20200730_160835.jpg IMG_20200730_160855.jpg IMG_20200730_182124.jpg IMG_20200730_182139.jpg IMG_20200730_184343.jpg IMG_20200730_184439.jpg IMG_20200730_192755.jpg IMG_20200730_192930.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2020
  12. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    2,831
    Danke:
    2,456
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mi 8, Samsung S8
    Die Rauschunterdruckung ist wirklich enorm, Wenn daraus nun die Details gemeißelt werden, kommt es oft zu aufgedunsenen Detail in Playmobiloptik .

    Das sieht man anschaulich im Vergleich zum p30 Pro mit der Strassenkreuzung.

    Mi10LiteStock-2.jpg P30_Pro-1.jpg P30Pro_Crop.jpg UmidgiS5Pro_Crop.jpg P30Pro_Crop.jpg Mi10LiteStock.jpg GCAM.jpg
     
  13. HabiXX
    Offline

    HabiXX Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    1,231
    Danke:
    5,430
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mi 8, Mi9, RN7, Samsung Note 8
    Mal ne blöde Frage, hast du diesmal die Brennweite mit einbezogen?
     
  14. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    2,831
    Danke:
    2,456
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mi 8, Samsung S8
    Dann schau Dir Mal die Bilder der Stock Cam und von Urnyx05 an. (urnyx ohne watermark) da tun sich völlig andere Oberflächendetails auf. Besonders am roten Haus und den Bögen über den Fenstern - alles beide nur 16 MP
     

    Anhänge:

  15. HabiXX
    Offline

    HabiXX Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    1,231
    Danke:
    5,430
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mi 8, Mi9, RN7, Samsung Note 8
    Wie gesagt, du vergleicht unterschiedliche Brennweiten. Das Note hat 25 mm und das P30 hat 27mm. Den Fehler machst du immer.
     
  16. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    2,831
    Danke:
    2,456
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mi 8, Samsung S8
    Wie scheusslich verschmiert die 64 MP der Stock Cam gegenüber der Gcam mit nur 16 MP aussehen. Wenn man sich die Apotheke näher anschaut, kriegt man das Grausen.

    Wie die korreken Bilder mit 64 MP aussehen, zeigt die Snap Cam, die auch diese Dateien erzeugen kann , hier ohne Rauschunterdrückung
     

    Anhänge:

  17. HabiXX
    Offline

    HabiXX Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    1,231
    Danke:
    5,430
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mi 8, Mi9, RN7, Samsung Note 8
    Du tust ja so, als ob du das Rad neu erfunden hast.
    Mittlerweile weiß doch jeder Depp dass oft GCam etwas schärfere Bilder zaubert.
    Deswegen kaufen sich ja auch viele Oneplus oder Xiaomis mit SD, da es für die Sensoren gute GCam APK- Derivate gibt.
    Du wirst es kaum glauben, aber XDA ist voll damit.

    Dann aber immer wieder zu behaupten wie schlecht das Processing von Stock ist und wie toll und einfach es ist mit der vernünftigen Software ein tolles Bild hinzubekommen, nervt!
    Warum? Weil du das jetzt hier gefühlt bei jeden deiner Wochenend-Schmankerln uns das vor die Nase hältst!

    Und.... GCam auch Nachteile hat!
    Das Processing dauert. Damit lassen sich oft keine Schnappschüsse machen.
    Und.... hast du dir mal die Haut von Personen angesehen? Da denkt man bei manchen Personen hat ein Meteoritenhagel eingeschlagen.
    Oder Bilder wirken unnatürlich, die Farben sind blasser (weniger Kontrast) und stimmen nicht richtig.

    Also, auch die Gcam Derivate sind nicht Weisheit letzter Schluss.

    Bei Low-Light finde ich GCams oft sinnvoll. Aber auch hier kommt es auf die Situation an.
    Ach übrigens LowLight... da bist du uns immer noch die UMIDIGI LowLight Bilder schuldig! :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. August 2020
    kakadu2000, ER1C und altmann sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  18. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    2,831
    Danke:
    2,456
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mi 8, Samsung S8
    Es ging hier um die 64 MP Option die in dieser Form nur Marketing ist - nun lenk mal nicht ab.


    Vollkommener Unsinn - Das Kameramodul, hat wenn es einen gewissen Qualitätsstandard gar nichts damit zu tun, das ist völlig wurscht, welche Rübe man dann vorne dransetzt.

    Maßgeblich ist, wie die Firmware, die mit dem Modul vorne kommt, u.a. die Details aus der glasigen Rauschunterdrückung herausmoduliert. und wie geschickt die bei der Dynamik trickst.

    Du weist selber, das in Gcam alles eingestellt werden kann , von tonalen Kurven bis Kontrast, Luminanz-NR, Chroma NR, viele WB zur Auswahl. Was soll also die Aussage, eine Gcam hätte immer weniger Kontrast.


    Wenn man aber mal das Foto normal mit dem 32 MB raw-Foto mit Snapseed entwickelt vergleicht, ist das Prozessing des Foto-Mode durchaus hinterfragenswürdig.

    Foto-normal.jpg snapseed-aus-raw.jpg
    --- Doppelpost zusammengefügt, 2. August 2020 ---
    Ohne watermark ist Gcam

    IMG_20200801_175539.jpg IMG_20200801_175548.jpg IMG_20200801_175704.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2020
  19. HabiXX
    Offline

    HabiXX Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    1,231
    Danke:
    5,430
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mi 8, Mi9, RN7, Samsung Note 8
    Toll! Das RAW Bild ist jetzt stumpf, matt und die Farben leuchten nicht. Super Vergleich! :hehehe:
     
  20. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    2,831
    Danke:
    2,456
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Mi 8, Samsung S8
    Ich habe jetzt auch mal exakte 1:1 Aufnahmen am Tag mit dem Mi 9 Tpro (imx586 und Snapdragon 855) angefertigt. Obwohl die Konfigration des Mi Note 10 lite stark abweicht (imx686 + Snapdragon 730G)
    sind die Bilder identisch. Kein Detail ist das anders gerendert. Selbst die Farben stimmen überein.
    Ich dachte, di ewürden sich in Details, schärfe oder Farben unterschieden - nein :

    Wenn chinahandys.net meint am Tage ließe der neue imx686 den alten imx586 spielend hinter sich, so ist das alles nur Sales, mehr nicht :

    Im Mi 9T, Mi9 T Pro , Mi 9 SE , Mi Note 10 lite und Pocophone F2 und K30 Pro Zoom ist muss die Firmware der Hauptkamera zu 90 % identisch sein.

    Beim Mi Note 10 Lite ist mir nur aufgefallen, dass ab und zu der Fokus nicht richtig greift (s. unscharfes Bild) Nach Neustart der MIUI Kamera ging es jedoch wieder. Er hat sich jedoch als nicht immer zuverlässig erwiesen, zumindest nicht in diesem Exemplar.

    IMG_20200803_122539.jpg IMG_20200803_122603.jpg IMG_20200803_123248.jpg IMG_20200803_123305.jpg IMG_20200803_123340.jpg IMG_20200803_123344.jpg IMG_20200803_123357.jpg IMG_20200803_123600.jpg IMG_20200803_123631.jpg IMG_20200803_123723.jpg IMG_20200803_123759.jpg IMG_20200803_123804.jpg IMG_20200803_130559.jpg IMG_20200803_130633.jpg IMG_20200803_130636.jpg IMG_20200803_130819.jpg IMG_20200803_130832.jpg IMG_20200803_131352.jpg IMG_20200803_131432.jpg IMG_20200803_132128.jpg IMG_20200803_132143.jpg
     
    Andycat und ekihd sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.