Hilfe bei Installation einer Ring Video Doorbell Wired

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von lernfabrik, 20. November 2021.

  1. lernfabrik
    Offline

    lernfabrik Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. April 2015
    Beiträge:
    911
    Danke:
    6,202
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Huawei P30 pro
    Xiaomi Pad 5
    Mahlzeit,
    ich möchte eine Ring Video Doorbell mit Festverdrahtung installieren.
    In der Beschreibung steht:
    Wenn Sie ein kompatibles Türklingelsystem haben (8–24 V AC, 10–40 VA, 50/60 Hz), können Sie die bestehende Verkabelung für Ihre neue Türklingel verwenden.

    Ich möchte vorab gerne prüfen, ob unser Klingelsystem kompatibel ist.
    So wie es aussieht wurde zwar ein 4-adriges Kabel verlegt, allerdings sind nur 2 Adern aufgelegt. Ich vermisse irgendwie die 220V Leitung. Beim Messen mit dem Multimeter habe ich auch nur Werte im mV-Bereich gemessen.

    IMG_20211120_132302_edit_469871740337677.jpg

    In den Video-Anleitungen im Netz wird immer ein Türgong mit einem Transformator mit 3 angeschlossenen Litzen gezeigt. Bei uns sind nur 2 Litzen angeschlossen.

    IMG_20211120_132222_edit_469920035642878.jpg

    Jetzt habe ich jede Menge Fragen und hoffe, einer von euch kann mir helfen.

    • Ist mein Klingelsystem kompatibel mit der ring Klingel? Kann man das anhand der Bilder überhaupt feststellen?
    • Irgendwo müssten doch 220V in dem Klingelsystem anliegen. Wo könnte das sein?
    • Ist der Klotz, wo die Adern aufgelegt sind überhaupt ein Trafo? Oder nur die Mechanik für den Klöppel?
    • Könnte der Trafo auch im Sicherungskasten sitzen? Oder wo sollte ich suchen?
    Hier mal noch eine Gesamtansicht

    IMG_20211120_141457.jpg

    Vielleicht auch hilfreich, das Datum in weiß lautet Oktober 1976.

    Unseren Klingelknopf kann ich nur zerstörend ausbauen. Der Vorbesitzer des Hauses hat ihn vermutlich eingeklebt. :ireful2: Bevor ich den also entferne, muss ich wissen, ob die ring Klingel funktionieren wird.

    Ich hoffe echt, ihr könnt mir helfen.
     
  2. frische-vollmilch
    Offline

    frische-vollmilch Dark Knight

    Registriert seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    156
    Danke:
    102
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Redmi 5 Plus
    Moin,also ich habe noch keine Klingelanlage gesehen wo 220 Volt anliegen, 12 Volt ist normal bei Klingen dafür ist ja der Trafo meistens im Sicherungskasten der die Klingelanlage mit 12 Volt versorgt.
     
    gsmfrank und lernfabrik sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. lernfabrik
    Offline

    lernfabrik Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. April 2015
    Beiträge:
    911
    Danke:
    6,202
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Huawei P30 pro
    Xiaomi Pad 5
    Könnte das dann der Trafo sein:

    IMG_20211120_165737.jpg

    Die Litzen des Kabels, das an der Lüsterklemme abgezweigt wird (unten links im Bild), haben scheinbar den gleichen Querschnitt, wie die am Gong.

    IMG_20211120_165750.jpg

    Wenn das der Trafo wäre, würden bei mir 12V an der Klingel anliegen und die ring Klingel müsste funktionieren.

    Aber wo muss ich den Gong brücken? Ich könnte doch direkt die beiden Adern im Gong verbinden. Oder? Dann müsste die ring Klingel doch schon funktionieren.

    Am Klingelknopf müsste doch dann die 2. Leitung durchgehen.
     
  4. frische-vollmilch
    Offline

    frische-vollmilch Dark Knight

    Registriert seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    156
    Danke:
    102
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Redmi 5 Plus
    Wow ,das sieht ja wild aus . Wer hat sich da denn ausprobiert?
    Ja das sollte der Trafo sein und damit sollte die Ring funktionieren.
     
  5. lernfabrik
    Offline

    lernfabrik Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. April 2015
    Beiträge:
    911
    Danke:
    6,202
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Huawei P30 pro
    Xiaomi Pad 5
    Der Vorbesitzer, ein gelernter Gas-Wasser-Installateur, meinte, er müsse bei der Renovierung des Hauses möglichst viel selbst machen. Vermutlich aus Geldmangel. Als wir einzogen waren die Stromleitungen wie Wasserleitungen verlegt. Also z. B. 25pol. Kabel von der Sicherung ins 1. OG und dann mit je 2 oder 3 Adern an Steckdosen und Licht. Und nicht je Raum ein Kabel. Aufgrund dieser Verlegung mussten natürlich schwarze Adern zu PE und N Leitern umfunktioniert werden. Rund um diese Box im Bild sah es ganz wüst aus. Wir haben sogar PE Leiter gefunden, die stromführend waren.

    Kurz: die Installation war lebensgefährlich.

    Wir haben uns dann professionelle Hilfe geholt und von 2 Meister des Elektrohandwerks alles ausmessen lassen.

    Etliche Kabel waren nicht zuzuordnen, da wohl nicht aufgelegt, andere mussten abgeklemmt werden, da nicht nach VDE Norm angeschlossen.
    Im Grunde haben sie im Sicherungskasten und drumherum alles neu verschaltet und verkabelt, damit es der VDE Norm entspricht und ein gelernter Elektriker sich zurecht findet.

    Sieht natürlich wild aus, ist aber dem Urzustand geschuldet.

    Was du in dem Kasten noch siehst, ist die Eltako Schaltung vom Treppenlicht und Flur, jeweils ein Schaltkreise mit 4 bis 5 Schaltern).
     
  6. frische-vollmilch
    Offline

    frische-vollmilch Dark Knight

    Registriert seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    156
    Danke:
    102
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Redmi 5 Plus
    Ja kenne so ähnlich sah es bei mir auch aus als ich mein Haus gekauft habe.
    Allerdings ist mein Haus auch aus 1870 da haben schon sehr viele Menschen daran herum gefummelt,
    Aber auch hier herrscht mittlerweile Ordnung im Sicherungskasten.
     
  7. lernfabrik
    Offline

    lernfabrik Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. April 2015
    Beiträge:
    911
    Danke:
    6,202
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Huawei P30 pro
    Xiaomi Pad 5
    Unseres dürfte 50 Jahre jünger sein. War ursprünglich wohl mal sowas wie ein kleines Bauernhaus. Das Wohnzimmer soll der Schweinestall gewesen sein und es wurde mehrfach angebaut. Die Kohlerutsche ist nun mitten im Haus.
     
  8. frische-vollmilch
    Offline

    frische-vollmilch Dark Knight

    Registriert seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    156
    Danke:
    102
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Redmi 5 Plus
    Und , die Ring Doorbell zum laufen gebracht.
    Bei mir ist es das Schlafzimmer welches der Schweinestall war.
     
  9. lernfabrik
    Offline

    lernfabrik Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. April 2015
    Beiträge:
    911
    Danke:
    6,202
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Huawei P30 pro
    Xiaomi Pad 5
    Mitten in der Nacht? Witzig!

    Nein, ich muss den Klingelknopf aus einer Türzarge aus Stahl rausflexen. OK - mit Dremel, aber trotzdem, morgen, Sonntag, wird das nix. Und unter Wochehabe ich in der Regel erst spät Feierabend.

    Mal schauen, wann das Projekt beendet ist.
     
  10. mblaster4711
    Offline

    mblaster4711 Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2014
    Beiträge:
    506
    Danke:
    1,908
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iPhone 13 mini
    iPad Pro 11 (2020)
    An der Klingel liegt erst Spannung an, wenn man die Klingeltaste betätigt.
    Dein Trafo liefert die erforderliche Spannung und Strom.

    Du musst für die Doorbell lediglich die beiden Anschlüsse 12V vom Trafo zur Klingeltaste verbinden. Ich mach mal noch ein Zeichnung Ist-/Sollzustand und hänge sie später an.

    Kommst du an den Klingelknopf irgendwie von hinten dran oder zumindest n das Kabel? Denn die Position des Klingelknopfs ist bestimmt nicht die, an der die die Ring anbringen möchtest. Hänge mal Fotos hier an. Ich habe schon in vielen alten Häusern an der Elektrik und Klingel-Anlagen gearbeitet, mit ähnlich schrecklichen Zuständen wie Du sie beschreiben hast.
     
    lernfabrik sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  11. lernfabrik
    Offline

    lernfabrik Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. April 2015
    Beiträge:
    911
    Danke:
    6,202
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Huawei P30 pro
    Xiaomi Pad 5
    Der Klingelknopf hängt zu hoch.
    Plan ist, denn Knopf ausschneiden, Kabelverlauf prüfen und ggf. verlängern, um die Doorbell auf 1,20m anbringen zu können.

    Du meintest jetzt aber nicht, die beiden Litzen auf der 12V Seite kurzschließen?
    [​IMG]
     
  12. mblaster4711
    Offline

    mblaster4711 Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2014
    Beiträge:
    506
    Danke:
    1,908
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iPhone 13 mini
    iPad Pro 11 (2020)
    Aus dem Verteiler in welchem der Trafo sitzt (klebt) geht/liegt/führt (mit Sicherheit) jeweils ein (4 Draht) Kabel zum Gong und eins zur Klingeltaste.

    Um nur die Ring Doorbell zu betreiben, benötigst Du nur das Kable vom Trafo zum Klingeltaster. Also einfach die Klingel/Gong weg lassen und die 12V vom Trafo zur Tür-Klingeltaste schalten. Das zeigt das „Soll“ Bild.

    Soweit ich mich erinnern kann, gibt es auch die Möglichkeit den Gong parallel zu betreiben, dann muss an der Klingeltaste ein Kondensator parallel zur Taste geschaltet werden (sollte in der Packung sein.

    Und dann könnte man auch noch beides parallel betreiben (wenn z.B. MIUI ständig die Ring App killt), dazu musst du einen Draht (von den 4 im Kabel) zur Klingeltaste schalten, welcher das andere Potential des Trafo dann dort hin bringt.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 22. November 2021
    Rumpelstilzchen und lernfabrik sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  13. lernfabrik
    Offline

    lernfabrik Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. April 2015
    Beiträge:
    911
    Danke:
    6,202
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Huawei P30 pro
    Xiaomi Pad 5
    Alles klar, also den Gong Brücken und gelb und rot in die Wago-Klemme stecken.
    Stilisiert in blau.

    Die Wago-Klemme mit der orangenen Litze wurde von mir nachträglich eingebaut für den Fall das die Klingelmännchen mal wieder überhand nehmen. Einfach, aber effektiv.

    [​IMG]
     
  14. mblaster4711
    Offline

    mblaster4711 Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2014
    Beiträge:
    506
    Danke:
    1,908
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iPhone 13 mini
    iPad Pro 11 (2020)
    ^^ Richtig das ist die einfache Lösung, Klingel aus der Schaltung entfernen, dadurch liegen an der Klingeltaste die 12V direkt an, die man dann dort entfernen und mit der Doorbell verbinden muss.


    Hier zwei Pläne (Anhang) wie du die Doorbell und die alte Klingel parallel betreiben kannst, was äußerst praktisch ist, wenn das WLAN/Internet ausfällt.
    Version 1: wenn jeweils vom Trafo ein Kabel zur Klingel und zur Tür führt.
    Version 2: Wenn ein Kabel vom Trafo zur Tür und ein Kabel von der Tür zur Klingel führt. Diese Version kann auch verwendet werden, falls ein Kabel vom Trafo weg, irgendwo anders Richtung Tür und Klingel verteilt werden sollte.

    Aber egal wie und was du tust, sollte dieses Gebilde entwirrt werden.
    upload_2021-11-23_8-46-35.png

    Mit einem Durchgangsprüfer kann man relativ einfach (unbeschaltene) Kabel "ausklingeln" und darüber herausfinde, welches Kabel wo endet.
     

    Anhänge:

    Rumpelstilzchen, Olcam1980 und lernfabrik sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  15. Olcam1980
    Offline

    Olcam1980 New Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2021
    Beiträge:
    0
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Iphone
    Hallo! Mein Gong sieht so aus…. Was muss ich denn tun, um meine Ring Doorbell Wired zu installieren und meinen Gong trotzdem weiter zu nutzen? Vielen Dank!!!
     

    Anhänge:

  16. mblaster4711
    Offline

    mblaster4711 Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2014
    Beiträge:
    506
    Danke:
    1,908
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iPhone 13 mini
    iPad Pro 11 (2020)
    Gong klingeln lassen, wenn jemand den Knopf der Wired Doorbell drückt, geht nicht, da in diesem Moment die Spannung an der Doorbell auf 0V abfallen würde und diese dann erst neu starten/booten muss. Das geht lediglich mit der Akku-Doorbell und auch da ist es ein Akt es zum laufen zu bekommen.

    Einzige Möglichkeit, wie ich oben schon aufgezeichnet habe, ist beides parallel zu betreiben, also Ring und klassische Klingel.

    Alternativ kann man sich noch einen Ring Chime https://www.amazon.de/der-neue-ring-chime/dp/B07WGJ9JGP/ oder ein Echo Show kaufen und diese anstatt dem Gong zu nutzen. Aber auch hier -> kein Internet -> keine Funktion.
     
  17. mikeeee
    Online

    mikeeee Guest

    kurze Frage in die Elektro-Klingel-Freaks hier:

    wir wohnen in einer nirmalen Mietswohnung mit einer Klingel / Gong im Flur, die sowohl mit der Knopf auf unserer Etage als auch vor der Eingangstür ausgelöst wird.
    Der unter uns wohnende ältere Herr (> 90) hört leider inzwischen sehr schlecht und möchte eine zweite Klingel (parallel ?) im Wohnzimmer anschließen. er hat sich dafür aus dem Baumarkt irgendwas einfaches für 10 Euro geholt. Wenn er diese, vermutlich parallel anschließt, klingelt nur die Hauptklingel quasi ständig, die zusätzliche gar nicht. Ein Anschluss in Reihe würde mit der Spannungsreduzierung vermutlich gar kein klingeln auslösen bzw. ein zu leises.
    Hat jemand eine Idee ?
     
  18. lernfabrik
    Offline

    lernfabrik Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. April 2015
    Beiträge:
    911
    Danke:
    6,202
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Huawei P30 pro
    Xiaomi Pad 5
    Ich Maschinenbauer, nix Elektriker, bin leider raus.
     
  19. duffy-31
    Offline

    duffy-31 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    2,287
    Danke:
    793
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus One 64GB Sandstone Black
    Ist das eine normale Klingel oder eine Sprechstelle für eine Sprechanlage mit Türöffner ?
     
  20. mikeeee
    Online

    mikeeee Guest

    Ist die Kombi mit Sprechanlage und Türöffner.