Google Chromecast mit Google TV

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von mblaster4711, 17. Oktober 2020 um 12:40 Uhr.

  1. mblaster4711
    Offline

    mblaster4711 Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2014
    Beiträge:
    420
    Danke:
    1,283
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi A3 6/64GB
    iPad Pro 11
    Heute ist mein Päckchen aus Holland eingetroffen.
    IMG_20201017_110722.jpg
    IMG_20201017_110828.jpg
    IMG_20201017_110845.jpg
    In der Box ist der Chromecast, Fernbedienung, Netzteil 5V 1,5A USB-A, USB-A zu USB-C Kabel 1,5m, 2x Microbatterien AAA und ein wenig Papierkram.
    IMG_20201017_111205.jpg
    Hier ein Größenvergleich der FBs ( von links nach rechts Google, FireTV, Mi Box S). Die Google FB liegt super in der linken Hand, alle Tasten sind ohne umgreifen problemlos erreichbar. Die Haptik der Tasten ist tadellos und von den drei abgebildeten zweifelsohne die beste, die FB von Xiaomi wirkt dagegen wie billiges Plastik Spielzeug.

    Die Einrichtung des Chromecast mit Google TV erfolgt hauptsächlich über die Home App am Smartphone darüber werden verbundene Dienste eingerichtet WLAN und der inaktivitätsmodus (Bildschirmschoner).

    Man schließt den chromecast am TV an schalte den Fernseher ein danach wird man aufgefordert mit der Home App einen QR Code zu scannen und danach die Anweisungen der Home App auf dem Smartphone zu befolgen.

    Die Fernbedienung hat auch eine eingebaut Infrarot-Fernbedienung die man an seinen TV anpassen kann, in meinem Fall musste ich Hersteller TCL auswählen damit mein Telefunken TV über Infrarot gesteuert werden konnte. Alternativ funktioniert natürlich auch die CEC Steuerung.
    Die Funktionen Lautstärke, Eingangsquelle und ein-/ausschalten lassen sich für drei Geräte getrennt konfigurieren.

    Die Bedienung der Oberfläche und auch ansonsten ist beim chromecast die schnellste von meinen drei Geräten (fire TV 4k, mi Box S).

    Die Oberfläche zeigt Vorschläge für Filme und Serien aus den verschiedenen Diensten welche man aktiviert hat (in meinem Fall Netflix Prime Video und Joyn). Wer möchte kann einen sogenannten "nur Apps Modus" aktivieren dabei sieht man auf der Oberfläche dann nur noch seine installierten Apps über die man dann auf seine Programme zugreifen kann.

    Kodi lässt sich über den PlayStore ganz einfach installieren und über X-plore (auch aus dem PlayStore) habe ich mir meine Einstellungen für KODi auf dem chromecast transferiert, damit hat er sofort nach dem ersten Start funktioniert, inklusive streamen von Live-TV von meinem VDR.

    Zusammenfassung: für mich der beste Streaming Stick im Moment auf dem Markt, mit ca 70 € nicht gerade günstig, aber dafür bekommt man etwas für sein Geld.
     
    kakadu2000, Erbsenmatsch, JensK und 5 andere sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.