Amazfit X Smartwatch demnächst

Dieses Thema im Forum "Smart Watches / Fitness Tracker" wurde erstellt von dhaa, 16. Juni 2020.

  1. dhaa
    Offline

    dhaa nevergiveup

    Registriert seit:
    19. Mai 2020
    Beiträge:
    4
    Danke:
    6
    Handy:
    AGM X1
    Bei Indiegogo (Crowdfundingplattform) hat Huami eine Amazfit X Smartwatch aufgelegt, estimated delivery: ab October 2020. Sieht aus wie ein verbessertes Microsoft Band (welches ja im vergangenen Jahr von Microsoft ad acta gelegt wurde), also gebogen, mit langgezogenem Display.

    Ich hatte mir ja geschworen, vom Crowdfunding die Finger zu lassen (weil verbrannt), hab mir da aber einen Perk für Uhr und Zusatzarmbänder gesichert. Die Bauform finde ich schon beim MS Band sehr schön, aber der Akku ist hin und im Haltegurt vom Armband fest verbaut, statt spezieller Wechselarmbänder wie jetzt bei der Huami.
    Von daher, bin gespannt was ich dann für meine ~160 Euro bekomme, bzw., was die langfristig taugt.
     
    Erbsenmatsch sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  2. Erbsenmatsch
    Offline

    Erbsenmatsch Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Mai 2013
    Beiträge:
    2,985
    Danke:
    7,131
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Moto Z Play 2016 with Battery Mod.
    Ich drücke die dauemn =) !
     
  3. dhaa
    Offline

    dhaa nevergiveup

    Registriert seit:
    19. Mai 2020
    Beiträge:
    4
    Danke:
    6
    Handy:
    AGM X1
    @Erbsenmatsch
    Danke, nicht mehr nötig.

    Versand sollte für uns Spätbacker ab Oktober sein, kein funktionierendes NFC für hiesiges *Pay "aufgrund unvorhersehbarer Probleme", da habe ich lieber den Refund geholt bevor es zu spät ist.
    Mal schauen, wie gut es sich denn für den angesagten UVP von 300 Euro verkauft, wo es bis dahin von anderen Herstellern schon reichlich Neuheiten geben wird - nur mal Mobvoi mit dem neuen SD Uhrenchip für WearOS, und Samsung als Beispiel.

    Dazu Spezialarmbänder die man hier wieder nicht kurzfristig bekommt, falls das mitbestellte Reservearmband auch defekt geht. Bei einem Fitbit Charge 4 Tracker habe ich dann noch gemerkt, ich brauche einen Hardware Knopf zum drücken, winzige Sensorfelder an der Seite sind voll der Dreck und die X soll ebenfalls "button-free" werden. Also besser nicht.
     
    Andycat und Erbsenmatsch sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.